Die Autorin


 

Janina HJanina07uber, geboren 1982, lebt und arbeitet als Lehrerin im oberbayrischen Landkreis Mühldorf am Inn.

Ihre Leidenschaft zum Schreiben hat sie 2015 wiederentdeckt, nachdem diese einige Jahre etwas in Vergessenheit geraten war. In den Genres Thriller und Kriminalgeschichten fühlt sie sich zu Hause. Es sind vor allem die tiefgründigen, bisweilen etwas düsteren Themen, die es ihr besonders angetan haben. Es verwundert also nicht, dass Janina Huber für ihr erstes Buch Abgründe tief eintaucht in die menschliche Seele: mal spannend, mal mysteriös oder auch zu Tränen rührend.
Im (vielleicht) krassen Gegensatz dazu steht die möglicherweise berufsbedingte Liebe der Autorin zur Kinder- und Jugendliteratur.

2015 wurde ihre Geschichte „Das Ei des Koami“ im Rahmen des Literaturwettbewerbs der 10. Bonner Buchmesse Migration in der Kategorie Kinder- und Jugendliteratur mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

 

 

 

Advertisements